Über uns

Luftfahrt-Presse-Club Unterstützungsfonds e.V.

Ein Anliegen des LPC ist auch das soziale Engagement. Mit seinem Unterstützungsfonds hilft der LPC Kollegen und Kolleginnen, die in wirtschaftliche Not geraten sind, beispielsweise durch niedrige Renten oder Arbeitslosigkeit.

Der LPC-UF ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht München eingetragen und gemeinnützig, so daß er seine Aufgaben nicht nur durch Anteile am LPC-Beitragsaufkommen sondern auch durch Spenden finanziert. Im Interesse der Gemeinnützigkeit verfolgt der LPC-UF ausschließlich und unmittelbar mildtätige Zwecke. Als bedürftig sind nur solche Personen anzusehen, bei denen die Voraussetzungen nach § 53 der Abgabenordnung erfüllt sind, d.h. deren Einkommen nicht höher ist als das Vierfache des Sozialhilferegelsatzes.

Mitglieder des LPC-UF sind die jeweiligen Mitglieder des LPC-Vorstandes, der wiederum der LPC-Mitgliederversammlung Rechenschaft über die Verwendung der Mittel des LPC-UF abzulegen hat.

Der Vorsitz des LPC-UF liegt beim jeweiligen Präsidenten des LPC. Ihm steht ein vierköpfiges Kuratorium, darunter der Schatzmeister, zur Seite, das aus den Reihen der Mitglieder gewählt wird.

> Weitere Informationen anfordern